PCR-Tests

WHO aktualisiert COVID-19-Testrichtlinien – eine Stunde nach Bidens Amtseinführung

Von 22. Januar 2021 Aktualisiert: 22. Januar 2021 8:56

Ein positives Testergebnis allein reicht nicht mehr aus, um eine Erkrankung oder Infektion festzustellen, schreibt die WHO. Eine Änderung der Richtlinien für PCR-Tests führt dabei höchstwahrscheinlich zu deutlich sinkenden Fallzahlen, obwohl sich (fast) nichts geändert hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bis zum 02.10., 17:00 Uhr ET, haben über 9.100 Ärzte und Wissenschaftler die Erklärung von Rom unterzeichnet. Bitte schließen Sie sich uns an, indem Sie unten lesen und unterschreiben.

  Wir, die Ärzte der Welt, vereint und dem hippokratischen Eid treu, die den Beruf der Medizin anerkennen, wie wir ihn kennen, an einem Sc...